Buchen Sie Ihre Führung durch die Rocca d'Anfo. Die Plätze sind begrenzt!

Rocca d’Anfo

Rocca d'Anfo, deren strategische Funktion bereits von der Visconti im XIV Jahrhundert erkannt wurde, ist ein befestigter im fünfzehnten Jahrhundert Militärkomplex von der Republik Venedig in der Stadt Anfo am Idrosee.
Das Agglomerat aus der militärischen Aufbau wird in einem Streifen Land Dreiecks verteilt. Eine Seite ist etwa einen Kilometer vom Ufer des Sees, der Rest verteilt auf dem östlichen Abhang des Berges Censo, fast auf seiner Spitze, mit einem Höhenunterschied im Bereich von 371 m s.l.m. an der Seite des 1050m s.l.m. die Berggipfel.
Erbaut auf dem Hang des Berges Censo, eine Fläche von 50 Hektar wurde die Rocca d'Anfo umgebaut und durch die Militäringenieure von Napoleon Bonaparte, Giuseppe Zanardelli und der italienischen Army Corps of Engineers vergrößert. Er verlor seinen strategischen Wert im Jahr 1918, als das Trentino schließlich an das Königreich Italien übergeben.
Wird von der italienischen Armee als Kaserne für die Ausbildung von Wehrpflichtigen, der Komplex wurde auch als Pulver und Waffenlager eingesetzt. Sie wurde 1975 außer Dienst gestellt, blieb aber auf das Verteidigungsministerium bis 1992 gebunden.
Der Standort der Rocca d'Anfo ist staatliche, lizenziert Region Lombardei für seine Sicherheit und Verbesserung. Berggemeinschaft Valle Sabbia läuft es ab dem Jahr 2015 durch die Führungen in den Frühlings- und Sommerwochenenden geöffnet wird.

Was können Sie sehen, in Rocca

Neueste

Bewertungen

All Rights Reserved - © 2016 Secoval srl